Seife Aroser Arve

Seife Aroser Arve - mit dem Duft des Waldes

Normaler Preis 10.50 CHF inkl. MWST, zzgl. Versandkosten 0.00 CHF

Herkunft Seife Aroser Arve

Die Seife Aroser Arve mit dem Duft des Waldes wird in der kleinen Seifenmanufaktur Seifenmacher im Bündnerland in einem Familienunternehmen von Hand hergestellt.

Herstellung Seife Aroser Arve

Das Geheimnis dieser Seife liegt im Prozess der Kaltverseifung, wobei die festen Pflanzenöle wie Kokos- und Palmöl sowie die Kakaobutter mittels Natronlauge bei 40°C verseifen. Die Anfangs nahezu flüssige Öl-Laugen Mischung wird unter stetigem Rühren dickflüssiger. Die Mischung will lange und liebevoll gerührt werden. Diese schonende Herstellungsart verleiht den Seifen ihre typische Samtigkeit. Zur Veredelung erhält die Seife Shea Butter und mittels ätherischen Ölen ihren unverwechselbaren Duft. Anschliessend wird die Seife eingeformt und ist nach 36-42 Stunden fest und schnittreif. Die Seifen reifen vier bis sechs Wochen in Kisten aus Fichtenholz. Das Verpacken ist Handarbeit.

Das verwendete Palmöl stammt aus nachhaltiger Produktion. Regelmässige Kontrollen durch den Hersteller am Produktionsort Kolumbien stellen sicher, dass die strengen Vorschriften und Richtlinien eingehalten werden.

Die Düfte des Waldes umzingeln die Nase und füllen sie mit Erinnerungen und dem puren natürlichen Duft der Arve – mitten in unserer Heimat, in der echten, taufrischen Natur. Bergfeen tummeln sich gerne unter Arven.

Gewicht

90 g


Diesen Artikel teilen


Mehr aus dieser Kategorie